Bauleitung 2020-03-03T06:45:07+01:00

Bauleiter Ingolstadt

Ihren Bau mit der richtigen Bauleitung planen

Ihr Bauunternehmen in Ingolstadt – von der Planung bis zur Fertigstellung

Bauleiter auf unseren Baustellen in Ingolstadt

Bild: Sie haben immer einen Bauleiter als Ansprechpartner bei Ihrer Sanierung

Die Bossmann GmbH ist für Sie da, wenn Sie Ihr Bauvorhaben im Raum Ingolstadt verwirklichen wollen. Wir planen für Sie und mit Ihnen und sorgen dafür, dass Sie zum vereinbarten Termin Ihr neues Eigenheim beziehen können. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie bauen wollen. Wir sind das Bauunternehmen, mit dem Sie Ihre Wünsche erfüllt bekommen.

Die Bauleitung ist das wachsame Auge

Ohne Kontrolle geht nichts, dafür ist die Bauleitung zuständig. Noch vor Baubeginn koordiniert sie die notwendigen Vorarbeiten, wie beispielsweise das Ausheben eines Kellergeschosses. Nicht jedes Gewerke muss von Beginn der Bauarbeiten bereits vor Ort sein. Die Aufgabe, die passenden Handwerker zur richtigen Zeit zu bestellen, übernimmt die Bauleitung. Ist der Bau im Gange, ist auch sie diejenige, die den Kostenüberblick behält und die durchgeführten Arbeiten auf ihre Richtigkeit überprüft. Mit einem kompetenten Bauunternehmen ist der Bau in guten Händen.

Gesetze müssen von dem Bauunternehmen eingehalten werden

Jeder Bau unterliegt bestimmten Richtlinien und Gesetzen. Diese müssen strikt eingehalten werden. Die Bauleitung ist das Kontrollorgan dafür. Sie ist auch Bindeglied und Organisator zwischen den verschiedenen am Bau benötigten Gewerken. Rechtzeitig werden Elektriker, Installateure etc. organisiert, sodass keine Bauverzögerung eintritt. Zum Abschluss übergibt die Bauleitung das Objekt im vom Bauherren gewünschtem Zustand.

Baubesprechungen sind der Fixpunkt in der Bauphase

Um Missverständnisse oder Probleme zu lösen, werden in regelmäßigen Abständen Baubesprechungen durchgeführt. Alle Gewerke, die bereits am Bau gearbeitet haben oder demnächst ihre Tätigkeit aufnehmen, werden geladen. Jeder meldet sich zu Wort und bringt sein Anliegen vor. Oft wird auch der zukünftige Hausbesitzer geladen, nämlich dann, wenn er einen Änderungswunsch hat. Die Entscheidung, wer teilnimmt, fällt die Bauleitung.

Änderungswünsche sind kein Problem

Es ist ganz normal, dass während einer Bauphase ein Änderungswunsch des Kunden vorliegt. Jedes Bauunternehmen wird während des Baues des Öfteren damit konfrontiert. Jede gewünschte Änderung wird auf ihre Durchführbarkeit überprüft, mit der Bauleitung und den Handwerkern besprochen, bevor er erledigt wird. Entstehen dadurch zusätzliche Kosten, wird der Bauherr darüber selbstverständlich ausreichend informiert.

Das Bautagebuch ist ein wichtiges Dokument

Jedes gute Bauunternehmen besteht auf die Dokumentation des Baufortschritts. Diese wird in Form eines Bautagebuchs geführt. Jede Firma ist verpflichtet einzutragen, welche Arbeiten erledigt wurden. Das Wetter spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle, denn bei schlechten Verhältnissen können unter Umständen die geplanten Arbeiten nicht durchgeführt werden. Ebenfalls ist einzutragen, welche und wie viele Handwerker an diesem Tag am Bau beschäftigt waren. Dazu gehören der Polier, die Lehrlinge oder die Facharbeiter oder auch Hilfskräfte. Ein Bereich auf dem Arbeitsblatt ist für besondere Vorkommnisse vorgesehen. Dazu gehören beispielsweise Lieferverzögerungen. Änderungen, die vorgenommen worden, sind im Bautagebuch zu vermerken. Die Bauleitung kontrolliert das ausgefüllte Blatt. Mit der Unterschrift wird die Richtigkeit bestätigt.

Zum Abschluss kommt die Checkliste zum Einsatz

Ist der Bau fertig, findet eine Hausbegehung statt, an der alle Gewerke teilnehmen. Es wird überprüft, ob die Handwerker zur Zufriedenheit gearbeitet haben oder ob noch Mängel vorhanden sind, die beseitigt werden müssen. Ist die Bauleitung mit der Durchführung aller Arbeiten zufrieden, kann dem Hausbesitzer der Schlüssel übergeben werden. Danach ist es eine weitere Aufgabe der Bauleitung, dem Eigentümer zu erklären, wie die Geräte, die eingebaut wurden, zu bedienen sind.

Bauen aus einer Hand

Sie brauchen nicht erst viele Handwerker zu organisieren, wenn Sie sich im Raum Ingolstadt Ihr Eigenheim errichten lassen möchten. Wir sind der Ansprechpartner in allen Belangen von der Planung bis zur Schlüsselübergabe. Unsere Bauleitung kümmert sich um alles. Sonderwünsche, auch während der Bauphase umzusetzen, ist für uns kein Problem. Teilen Sie uns Ihren Wunsch mit, wir kümmern uns um die Durchführung. Zum Abschluss bekommen Sie von uns selbstverständlich alle notwendigen Unterlagen, beispielsweise Prüfprotokolle oder Bedienungsanleitungen ausgehändigt. Sie wünschen eine Einweisung in die Bedienung der Heizanlage oder des eingebauten Whirlpools? Für uns kein Problem, die notwendigen Fachleute kommen zu Ihnen und erklären Ihnen alles.

Baustelle mit Handwerkern koordinieren

Bild: ein Neubau mit fachgerechter Ausführung der Arbeiten

Wenn Sie mit uns sanieren und mehr über unsere Bauleitung erfahren möchten, dann rufen Sie uns einfach an: 089 – 74 41 94 35 oder nutzen Sie das Kontaktformular.